top of page

Gedanken in
New York

Kurze Sätze (aus) einer Stadt.

# 31.03.2024

Weite Bordsteinplatten aus grauem Beton
Stromkabel am Horizont

Mülltonnen voller Leben
Luft duftet nach Aufbruch

Berühmter Hot Dog an jeder Ecke
Heißer Kaffee in fast jedem Becher

Hippe Menschen tauchen auf
Andere Menschen tauchen ab

 

# 01.04.2024
 
Graue Wolken über der Feuerleiter
Rostiger Stahl oxidiert


Warum weint der Himmel
über der Stadt der Städte?


Marmor, Wein und Eisen bricht
…doch nicht!

# 03.04.2024

Die Mauern weich wie Kissen

Die passenden Lichter beruhigen.
 

Kunstwerke und verrückte Kreationen
passen sich ein und gehen unter!

 

Die nervenden Menschen strömen
durchs schönste Schneckenhaus…
…rein und raus…

 

Danke,
Frank!

# 04.04.2024
 
Der Schmerz der Einsamkeit.
Nur entfernt spürbar.

Abreise aus der Einsamkeit.
Kurze Auszeit.

 
Luxusprobleme. Bewusstsein.
Dankbar, sein!

 
Setz dich daneben.
Nimm Platz und halte!

# 08.04.2024

Sonnenstrahlen in der Kaffeetasse
Erweckendes Gold im Mund

 

Bordsteinplatten aus  Sand
Weitblick hinaus aufs Meer

 

Sonnenuntergang zu Kaffee und Kuchen
Viereinhalb Minuten für die Ewigkeit

 

Momente für die Ewigkeit….

# 11.04.2024
 
Der Geruch nach Chlor erweckt
Erinnerungen früherer Zeiten und Momente

Der Ort eher belanglos und nichtig
Die Gefühle umarmen mich direkt.

Kleinste Eindrücke im hintersten Eck
bleiben für immer im Hirn…

… für einen schönen, kurzen Moment
… immer wieder..

# 16.04.2024

Wackelig und unsicher
Sprosse für Sprosse

 

Die Bitumenbahnen sonnenwarm
Sanfter Blick über die Stadt

 

Momente für das große Kino
Drehbuch für mehrere Geschichten

 

Die Leiter zu…..

# 18.04.2024
 
Schwierige Auswahl im hippen Cafe
Draußen schreit es nach Gerechtigkeit


Wartende Schlangen am Siebträger
Lange Unterhosen vor der plötzlichen Kälte


Intime Gespräche mit dem Laptop
Keinerlei Interesse am anderen…


Am Fenster ziehts unangenehm
Draußen leben sicher noch….

# 19.04.2024

Türschilder aus Salzteig
Kitschig krumm und schief

 

Lebensweisheiten an der Tapete
Kaffeevollautomaten ohne Geschmack

 

Weisheiten im Cappuccino-Pulver
Süßstoff im XXL Pack

 

Löffel für Löffel
Schluck für Schluck

# 21.04.2024

Ein paar wenige Wimpernschläge
um die wärmende Sonne zu spüren


Betonierte Großmütigkeit
weicht der sanften Atempause


Kraftvolle Farben der Umwelt
umarmen uns und alle


Betonierte Großzügigkeit
weich und sanft.

# 24.04.2024

Der Geschmack der warmen Milch.
Bei Oma. Bleibt für immer.

 

Hochhäuser und Kalksandsteinwerke.
Grüne Parks und U-Bahn-Wände.

 

Berühmte Werke überall und nirgendwo…
Goldener Sound vor 15 Menschen!

 

Kurze Gespräche für einen Augenblick.
Lange, intime Gespräche für mehr…

 

Eindrücke und Erinnerungen!
Bleibt für immer.

bottom of page